Meine Philosophie

Die Freude an der Inneren Medizin war für mich immer schon in der Vielfalt dieses Faches begründet und hat sich im Laufe der Jahre durch meine Tätigkeiten im Evangelischen Krankenhaus in Wien sowie in meiner Privatordination in Richtung einer „internistischen Hausarzttätigkeit“ entwickelt. Dabei spielt die umfassende Betreuung meiner Patienten sowohl über die Ordination, wie auch im Rahmen von notwendigen stationären Aufenthalten eine große Rolle.

Die Körper-Seele-Geist Einheit ist für mich die wichtigste Grundlage zum persönlichen Wohlergehen. Dies ist für viele nicht mehr selbstverständlich. Denn in einer Welt der Spezialisierungen geht oftmals der Überblick verloren. Meinen Patienten Zeit zu schenken, bedeutet auch ihnen Raum für ihre eigenen Überlegungen und Erklärungen zu geben. Dadurch gelingt es eher, den Menschen in seiner Ganzheit zu erfassen.

Eine ausführliche Anamnese ist für mich dabei das Fundament, um die oft komplexen Krankheitszusammenhänge zu verstehen. Die Erläuterung von Befunden und die Begleitung in allen Phasen seiner Erkrankung ermöglicht mir, eine gute lang andauernde Arzt-Patienten Beziehung, mit dem Ziel der Heilung oder zumindest der Symptomlinderung zu begründen. Die schützende Hand in meinem Logo soll dies symbolhaft verdeutlichen.

Aktuelle Beiträge

Sport ist Osteoporosevorsorge

Sport ist Osteoporosevorsorge

12.12.2015 | Dass Sport gesund ist, wissen wir schon lange. Dass er aber auch eine positive Wirkung auf unsere Knochenmasse hat und damit der Entwicklung einer Osteoporose vorbeugen kann ist weniger bekannt. Die neuesten Studien beweisen, dass Bewegung und Sport die maximal erreichbare Knochenmasse (Peak Bone Mass – PBM) im ... mehr lesen

„Vitamin D – Das Wunderhormon“

„Vitamin D – Das Wunderhormon“

20.10.2015 | Viel Neues gibt es über eines der in Österreich derzeit meist beforschten Vitamine zu berichten. Vitamin D ist nicht nur wie viele aus eigener Erfahrung wissen für den Knochen bedeutend, weil es die Vitamin D Aufnahme fördert und in der Therapie der Osteoporose eine zentrale Rolle spielt, sondern es hat auch eine R... mehr lesen